„Der Grüne Drache verbirgt sich auf der Erde (Lülong Fu Di)“ in Münster

When:
7. Juli 2018 @ 11:00 – 8. Juli 2018 @ 15:00
2018-07-07T11:00:00+02:00
2018-07-08T15:00:00+02:00
Where:
Münster
Deutschland
Cost:
Ein Block 4 Stunden 40 Euro, Sozialtarif 30 Euro, entsprechend 120 das ganze Wochenende, Sozialtarif 90 Euro
Contact:
Jan Finke
0163/1647518

Die zahlreichen Drachenübungen stehen den Wasserübungen (Shui Zi Jue) gegenüber. In den Wasserübungen geht es darum Qi, Muskeln, Innere Organe und Haut zu beüben, also unsere Yinaspekte.
Die Drachenübungen kümmern sich um unsere Yang Aspekte wie Kraft, Bewegungsenergie (Li), Essenz (Jing), Knochen und Faszien. Beim Üben der Wasserübungen kann ich Weichheit, Loslassen und eine Empfindung für mein Qi lernen. Bei den Drachenübungen hingegen lerne ich meine körperliche, energetische und geistig-seelische Vitalität, Lebenskraft und Lebendigkeit kennen. Sie sind daher eine wesentliche Quelle für viele Stile der inneren Kampfkünste geworden.
Die Drachenübungen umfassen 18 verschiedene Drachen. Jeder Drache kümmert sich um einen bestimmten Aspekt oder eine bestimmte Körperregion. So gibt es z.B. Drachen für die Inneren Organe, für unsere Wirbelsäule, für die Belebung des Blutflusses, für Wind, für Blitz und Donner und viele weitere.
Die Drachenübungen entsprechen der fünften und sechsten Lernstufe des Nei Dan Gong.
Bei jedem Drachen gibt es Meditationen im Liegen, Stehen und Sitzen; ebenso wie bewegte Übungen. Berührt werden sowohl der Körper, wie auch die Energie, der Geist und die Seele.
Der dritte Drache: Der Grüne Drache verbirgt sich auf der Erde
Der dritte Drache gehört zur Wandlungsphase Holz. Aus der Leber breitet sich das Qi im ganzen Körper aus. Spannungen lösen sich, der Körper dehnt sich von der Mitte nach Außen aus. Der Körper öffnet sich von Innen nach Außen. Der Grüne Drache sammelt das Qi aus der Natur auf. Aggressionen können sich legen, Gelassenheit breitet sich aus.
Bitte bis Mitte Juni verbindlich anmelden.