WILLKOMMEN

Willkommen auf der Homepage von Jan Finke. Hier finden Sie Informationen über folgende Angebote: Kommunikationstrainings, Selbstverteidigung, QI GONG, NEI DAN GONG, XINGYI QUANG, TAIJI DAO in Gruppentrainings und Einzelstunden.

Auf meiner GALERIESEITE zeige ich jetzt auch Videos von meinen Unterrichtsinhalten. Auf meinem REISEBLOG finden Sie einen Bericht über meine zweite Reise nach China und meine Aufnahme in die Traditionslinie der Drachentorschule im Sommer 2018.

Alle aktuellen Seminare und regelmäßigen Termine finden Sie in meinem Veranstaltungskalender unter folgendem Link: TRAININGSZEITEN UND SEMINARE



AKTUELLES

Feb
19
Mi
Räucherritual @ Wird nach Anmeldung bekannt gegeben,
Feb 19 um 18:30 – 21:00
Räucherworkshop: In allen Kulturen der Welt und zu allen Zeiten wurde geräuchert mit unterschiedlichen Substanzen und mit unterschiedlichsten Zielen. Ich möchte euch zu einem Räucherritual einladen. Ich werde euch mit auf eine tiefe olfaktorische Reise nehmen. Es werden unterschiedlichste Teile von dir zum klingen gebracht werden. Der Rauch wird dich körperlich und geistig wie seelisch berühren. Ich werde neben ganz alltäglichen Gerüchen, die du wahrscheinlich trotzdem nicht wieder erkennen wirst, auch Substanzen aus der großen weiten Welt des Duftes nutzen. Die Räuchermischungen sind teilweise kostenintensiv, daher auch der hohe Workshoppreis, dafür birgt der Abend großes Veränderungspotential, gerade auch auf der seelischen Ebene. Bitte bringe für dich etwas zum bequemen Liegen mit und auch sonst alles was du brauchst, um dich wohl zu fühlen. Ich habe auch einige Decken und Meditationskissen und Bänke da. Die Zahl der Teilnehmenden ist auf 6 Menschen begrenzt. Deshalb melde dich bitte zeitnah bei mir. Datum: 19.02.2020 Ort: Bei mir zu Hause, Adresse erhältst du nach deiner Anmeldung Uhrzeit:18.30 bis 21 Uhr Kosten des Workshops: 40, ermäßigt 30, Euro
Apr
4
Sa
” Die Harmonisierung der Nieren” @ Selbstverwaltete Heilpratikschule im Bethanien
Apr 4 um 11:00 – Apr 5 um 15:00

Die Harmonisierung der Nieren“:

Die Übungen wirken auf die Nieren, Nebennieren, Ohren,Knochen und die Harnleiter. Die Nieren filtern, entgiften alles aus den Flüssigkeiten. In den Nieren sitzt unser erworbenes Qi,unsere Konstitution, die eiserne Reserve. Ich kann sie durch die Atmung, die Ernährung und durchs üben stärken. Je stärker mein nachgeburtliches Qi, desto weniger muss ich mein vorgeburtliches Qi aufbrauchen. Die Nieren sind verantwortlich für Wachstum, Fortpflanzung und Alterungsprozesse. Aus ihnen kommt die Körperwärme und die Vitalität. Habe ich Lust zu stehen und mich viel zu bewegen? Entsprechend zeigt sich körperliche Erschöpfung in den Nieren und dort kann ich auch gut zur Regeneration ansetzen. Die Nieren nähren das Knochenmark und das Gehirn. Das zeigt sich in der Klarheit des Geistes und auch der Erinnerungsfähigkeit. Die Ohren sind das zugeordnete Sinnesorgan, daher helfen die Übungen bei Problemen mit den Ohren. In den Nebennieren wird bei Angst, Kampf oder Flucht, also bei Stress Adrenalin produziert. Entsprechend sind solche Emotionen auch in den Nieren gespeichert, auch tiefe Verletzungen (Traumata)„ Etwas ist mir an die Nieren gegangen.“. Den Nieren zugeordnet wird der Akupunkturpunkt Ming Men, Tor des Lebens oder Tor des Schicksals. Damit ist gemeint, dass alle Menschen in ihrem Leben einen Umgang mit Angst und Stress finden müssen, bei solchen Gefühlen geht das Tor zu. Wenn wir es durchs üben öffnen, stellt sich große Stille ein. Den Nieren zugeordnet ist der Seelenteil Zhi, unsere Willenskraft und Furchtlosigkeit, unser Durchhaltevermögen.

Im Alltag kann ich die Nieren schützen, durch ausreichend Schlaf, viel trinken und Wärme.

Es wird intensive Selbstmassagen geben und liegende und sitzende Meditationen in denen wir verschiedene Atem- und Visualisierungsübungen praktizieren werden. Ich werde spezielle Teemischungen dabei haben, westliche Kräuter nach Rezepten der traditionellen chinesischen Medizin. Auch Öl für die Ohren. Deshalb kostet das Seminar ein paar Euro mehr.

Wir üben am 4.4.2020 von 11 bis 15 und 16 bis 20 Uhr und am 5.4.2020 von 11 bis 15 Uhr im Bethanien. Das Seminar kostet 125 Euro, ermäßigt 95 Euro. Wenn du nur einzelne Blöcke oder Stunden mit üben willst, entsprechend anteilig. Anmeldung bitte bis zum 25.3.2020