WILLKOMMEN

Willkommen auf der Homepage von Jan Finke. Hier finden Sie Informationen über folgende Angebote: Kommunikationstrainings, Selbstverteidigung, QI GONG, NEI DAN GONG, XINGYI QUANG, TAIJI DAO in Gruppentrainings und Einzelstunden.

Auf meiner GALERIESEITE zeige ich jetzt auch Videos von meinen Unterrichtsinhalten. Auf meinem REISEBLOG finden Sie einen Bericht über meine zweite Reise nach China und meine Aufnahme in die Traditionslinie der Drachentorschule im Sommer 2018.

Alle aktuellen Seminare und regelmäßigen Termine finden Sie in meinem Veranstaltungskalender unter folgendem Link: TRAININGSZEITEN UND SEMINARE



AKTUELLES

Jan
28
Di
Chinesische Neujahrsfeier zum Jahr der Metall-Ratte @ Heilpratikschule im Bethanien
Jan 28 um 18:30 – 21:45
Am Dienstag, 28.1.2020 möchte ich mit Ihnen Chinesisch Neujahr feiern. Es beginnt das Jahr der Metall-Ratte. Was Sie erwartet, steht noch nicht im Detail, aber „Tee und Tanz“ gibt es auf jeden Fall, daher auch ein Unkostenbeitrag von 4 Euro für den Tee, enthalten im Seminarpreis. Ausblicke für das Jahr, ansonsten wird es darum gehen, sich gegenseitig und als Gruppe Gutes zu tun, sich wohl zu fühlen und sich am Leben und an dem Abend zu erfreuen. Lassen Sie sich überraschen! Wenn Sie kommen wollen, bringen Sie doch falls vorhanden rote Kleidung oder rotes Dekomaterial mit. Rot ist die Farbe schlechthin für chinesisch Neujahr, es ist glücksverheißend. Bei der inhaltlichen Vorbereitung ist mir aufgefallen, dass ich Ihnen gerne noch zur Garderobe schreiben möchte, dass die Ratte Opulenz mag, also wäre die besten Klamotten und viel Schmuck gefragt. Und falls Sie was zum knabbern mitbringen mögt, wären auch hier Sachen gefragt, die Ratten mögen, wie z.B. Käse, Nüsse oder auch natürlich Rotes.
Feb
8
Sa
” Die Harmonisierung der Lungen.” @ Selbstverwaltete Heilpratikschule im Bethanien
Feb 8 um 11:00 – Feb 9 um 15:00

Die Harmonisierung der Lungen“:

Die Lungen sind zuständig für die Sauerstoff Aufnahme und die Kohlendioxid Abgabe. Ohne Atmung sind wir schnell Tod. Die Lungen sind Verantwortlich für unsere Lebendigkeit. Über sie kommt der Großteil des Qis in uns. Bei Anspannung kann ich schlecht atmen und der Sauerstoff fließt nicht gut durch den Körper. Ich schneide mich von meiner Vitalität ab und mein „Müll“ geht nicht mehr raus.Die Lungen sind zuständig für unsere Energiezufuhr und unsere Reinigung. In den Lungen sitzt die Poseele, unser Körpergefühl, unser Körperbewusstsein, unser sterblicher Teil. Ebenso sitzt in den Lungen das Wei Qi, unsere Abwehrkräfte. Emotional geht es um gespeicherte Schwere, Traurigkeit, Depressivität. Die Wahrscheinlichkeit, dass du weinen musst, ist sehr hoch, bei der Art, die wir üben werden. Es wäre ein gutes Zeichen, ein Ausdruck davon, dass sich verbrauchtes Qi in den Lungen löst. Bitte habe ausreichend Taschentücher dabei und falls du etwas brauchst, was dir Trost und Geborgenheit (Weiche Decken, kuschelige Kleidung, oderoderoder) vermittelt, bring auch das mit.

Es wird intensive Selbstmassagen geben und liegende und sitzende Meditationen in denen wir verschiedene Atem- und Visualisierungsübungen praktizieren werden. Und erstmals werde ich spezielle Teemischungen dabei haben, westliche Kräuter nach Rezepten der traditionellen chinesischen Medizin. Deshalb kostet das Seminar ein paar Euro mehr.

Wir werden sowohl die Speicherorgane, als auch die Hohlorgane im Erzeugungskreislauf der 5 Wandlungsphasen üben. Mit den Lungen beginnen, weil über sie am leichtesten Qi aufgenommen werden kann.

Wir üben am 8.2.2020 von 11 bis 15 und 16 bis 20 Uhr und am 9.2.2020 von 11 bis 15 Uhr im Bethanien.

Das Seminar kostet 125 Euro, ermäßigt 95 Euro. Wenn du nur einzelne Blöcke oder Stunden mit üben willst, entsprechend anteilig.

Anmeldung bitte bis zum 2.2.2020